,

Spende an den Förderverein Kindernotarztwagen e.V.

Förderverein Kindernotarztwagen e.V.
„Die Freude ist riesig, als wir Ihren Spendeneingang mit dieser mehr als großzügigen Summe gesehen haben. Ganz besonderen, vor allem aber herzlichen Dank. Auf Grund der Corona-Pandemie waren dieses Jahr bedingt durch die fehlenden Veranstaltungen die Spenden stark reduziert. Daher ist uns jeder Euro mehr als „willkommen““, so Maria Angel, vom Förderverein.

Einsätze, bei denen Kinder betroffen sind, lassen selbst erfahrene Rettungskräfte nicht kalt. Oft ergeben sich aus Alltagssituationen Verletzungsrisiken, die eine professionelle Hilfe erfordern. Unfälle bei Sport und Spiel, Fahrrad- Freizeitunfälle oder allergische Reaktionen dulden keinen Zeitverzug. Speziell für Kindernotfälle gibt es den Kindernotarzt Dr. med. Ingo Böhn. Durch das schnellst mögliche Eintreffen am Unfallort optimiert der Kindernotarzt die präklinische Versorgung.

Der Kindernotarztwagen wurde erstmals im Jahr 2001 mit Hilfe der Spenden des Fördervereins Kindernotarztwagen e.V. und durch die Unterstützung privater Firmen in Dienst gestellt und seitdem ehrenamtlich durch Dr. Böhn besetzt sowie durch private Spenden und Mitgliedsbeiträge des Fördervereins finanziert.
>> weitere Infos finden Sie hier